Stiftungen der Evangelischen Kirche Frankfurt

stiftungen

Stiftungen ermöglichen, mit dem eigenen Vermögen auf Dauer etwas zu bewegen und eigene Werte und Ideen zu verwirklichen und weiterzugeben. Die Stiftungen der Evangelischen Kirche in Frankfurt bieten Möglichkeiten, die Arbeit in den verschiedenen Bereichen der Kirche zu unterstützen.


Die Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt am Main fördert innovative Projekte in den Kirchengemeinden, im Stadtdekanat und in den Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Frankfurt. Ziel der Stiftung ist, die Zukunft evangelischer Arbeit in der Großstadt Frankfurt zu sichern.

Mehr Informationen

Die Diakonie-Stiftung Frankfurt am Main unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien und engagiert sie sich in der Behinderten- und Altenhilfe sowie der Krankenpflege. Auch Integration und Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund am gesellschaftlichen Leben gehören zu den Schwerpunkten. Hilfe zur Selbsthilfe und die Eingliederung in das Alltagsleben sind dabei von hoher Bedeutung.

www.diakonie-stiftung-ffm.de

Durch die Evangelische Kirchenstiftung Frankfurt am Main soll die Erhaltung einer angemessenen Zahl Frankfurter Kirchen und kirchlicher Gebäude für die Zukunft gesichert werden. Der Zweck wird insbesondere erreicht durch die Unterstützung der Bauunterhaltung für erhaltenswerte evangelische Kirchen in Frankfurt am Main und andere kirchliche Gebäude, wenn diese Bauunterhaltung nicht aus anderweitigen Einnahmen dieser Gebäude gedeckt werden kann, die Unterstützung der Errichtung neuer Gebäude der evangelischen Kirche in Frankfurt, die Unterstützung von kirchlichen Einrichtungen und Arbeitsfeldern, die dem Evangelischen Regionalverband Frankfurt oder den ihm angeschlossenen Gemeinden und Dekanaten angehören, sofern diese Unterstütung mittelbar oder unmittelbar der Erhaltung einer angemessenen Zahl Frankfurter Kirchen und kirchlicher Gebäude dient.

Jutta Volk
Jutta Volk Stiftungsmanagement

Telefon 069 21651244
Fax 069 21652244

Unter dem Dach der Diakonie-Stiftung Frankfurt am Main errichtete das Ehepaar Brigitte und Wolf Lüben aus Frankfurt am Main die Lüben-Stiftung für Seelsorge. Brigitte und Wolf Lüben sind beide pensioniert und arbeiten ehrenamtlich als Seelsorger. Daher rührte der Wunsch, die ehrenamtliche Arbeit in Seelsorge und Trauerbegleitung durch eine Stiftung zu unterstützen.

www.diakonie-stiftung-ffm.de/lueben.php

Die Ev. Hospizstiftung Frankfurt am Main ist eine Stiftung unter dem Dach der Diakonie-Stiftung Frankfurt am Main. Zweck der Stiftung ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, insbesondere die Förderung und Unterstützung des Hospizwesens und der palliativen Versorgung vorrangig in der Stadt Frankfurt am Main und deren Umgebung. Die Stiftung kann sowohl operativ als auch fördernd tätig sein. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind dabei die Verbesserung der Infrastruktur und der Ausstattung des bestehenden Ev. Hospizes Frankfurt am Main gGmbH, der Aufbau und die Ausstattung weiterer Hospize, ambulanter Hospiz-Gruppen und/oder ambulanter Teams zur Palliativversorgung, sowie deren Unterstützung durch finanzielle Mittel oder Sachzuwendungen, die Beauftragung und Durchführung von Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Hospizwesen oder der Palliativversorgung, die Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung mit anderen auf dem Gebiet des Stiftungszweckes tätigen Organisationen und Personen.

Jutta Volk Stiftungsmanagement
Telefon 069 21651244

Fax 069 21652244

Zweck der Stiftung „Ev. Almosenkasten“ ist die Beschaffung und Weiterleitung von Geldmitteln zur Förderung von Projekten und Schwerpunkten auf dem Gebiet der Alten- und Behindertenhilfe, der Hilfe zur Alltagsbewältigung, der Kinder- Jugend- und Familienarbeit der den Ev. Regionalverband Frankfurt am Main bildenden evangelischen Kirchengemeinden sowie die Unterstützung chronisch kranker und sich in akuter finanzieller Notlage befindender Gemeindemitglieder, die einer der den Ev. Regionalverband Frankfurt am Main bildenden evangelischen Kirchengemeinden angehören, durch eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts im Sinne des § 58 Nr. 1 AO.

Jutta Volk
Jutta Volk Stiftungsmanagement
Telefon 069 21651244

Fax 069 21652244

Zweck der Adalbert Pauly- Stiftung ist die Gewährung von Unterstützungen an erholungsbedürftige Mütter und Kinder zur Durchführung von Erholungskuren. Der Erwerb und Betrieb von Erholungsheimen für evangelische Mütter und Kinder ist nicht ausgeschlossen.

Gemäß Vorstandsbeschluss werden die Zinserträgnisse aus dem Vermögen der Adalbert-Pauly-Stiftung für Familienerholungsmaßnahmen verwendet, dem Stiftungszweck entsprechend als Zuschüsse für Mütter und Kinder. Außerdem sollen Erholungsmaßnahmen von Kindern aus sozialen Brennpunkten aus den Zinserträgnissen mitfinanziert werden. Aus den Erträgnissen der Stiftung werden Einrichtungen im FB I und FB II des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main unterstützt.

Jutta Volk Stiftungsmanagement
Telefon 069 21651244

Fax 069 21652244