Stellenbörse

Eine/n Leiter/in für das Referat Bautechnischer Bereich

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt am Main ist ein Zusammenschluss der evangelischen Kirchengemeinden und des Evangelischen Stadtdekanats in Frankfurt am Main mit vielen interessanten stadtbezogenen Aufgaben. Wir verfügen über ein weit gefächertes Feld kirchlicher Einrichtungen und Dienste. Kirchen, Gemeindehäuser, Kindergärten sowie Wohnhäuser und Bürogebäude von Kirchengemeinden und übergemeindlichen Einrichtungen gehören zu unserem umfangreichen Gebäudebestand.

Die Abteilung III - Bau, Liegenschaften und Hausverwaltung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

eine/n Leiter/in für das Referat Bautechnischer Bereich

Als Leiter/in des Referates Bautechnischer Bereich sind Sie verantwortlich für alle Bereiche des Bauens mit zurzeit 20 Mitarbeitenden in 5 Sachgebieten. Sie erwartet eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großen Gestaltungsmöglichkeiten und engagierten Mitarbeitenden.

Zu den – nach E 13 Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO) / A 14 Bundesbesoldungsgesetz dotierten –  Aufgaben der Stelle gehören:

  • die Entwicklung von Gebäudekonzepten für die evangelischen Kirchengemeinden in Frankfurt am Main und Offenbach am Main, inklusive Vermarktungskonzepte für freiwerdende Grundstücke,
  • Planung und Durchführung aller Maßnahmen im Neubau, Umbau und Sanierung,
  • Organisation der jährlichen Bauunterhaltungsplanung,
  • Bereitstellung der organisatorischen, verwaltungstechnischen und baufachlichen Arbeitsgrundlagen für das Referat,
  • Mitarbeit bei übergeordneten Tätigkeiten, wie z. B. der Einführung der Doppik oder der Integration des Evangelischen Kirchengemeindeverbandes Offenbach am Main.

Ihr Profil:

Neben mehrjähriger Berufserfahrung in einer der Stelle vergleichbaren Tätigkeit im öffentlichen Dienst, bzw. einer leitenden Funktion in der freien Wirtschaft, verfügen Sie über fundierte gestalterische, denkmalpflegerische, baurechtliche und bautechnische Kenntnisse und können Personalführungskompetenz nachweisen. Außerdem bringen Sie Erfahrung in der zielorientierten Vertretung komplexer Projekte mit entsprechender Präsentation gegenüber Fachämtern, Behörden und politischen Gremien mit.

Gesucht wird eine kreative Persönlichkeit mit organisatorischen Fähigkeiten, sozialer und kommunikativer Kompetenz, verbunden mit Führungskompetenz und Konfliktlösungsfähigkeit.

Bei der Anstellung im Beamtenverhältnis nach A 14 wird die Laufbahnbefähigung durch einen Master- oder Hochschul-/Universitätsabschlusses der Fachrichtung Architektur, verbunden mit abgelegter 2. Staatsprüfung, vorausgesetzt.

Darüber hinaus kann die Beschäftigung im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses nach E 13 KDO auf Basis eines Master- oder Hochschul-/Universitätsabschlusses auf dem Gebiet der Architektur erfolgen.

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt am Main fördert die Chancen von Frauen und Männern im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Zugehörigkeit zu der Evangelischen Kirche oder die Mitgliedschaft in einer Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen (ACK) angehört, ist Einstellungsvoraussetzung.

Neben der Gewährung einer Zusatzversorgung und anderer Sozialleistungen sind wir bei der Wohnungssuche gern behilflich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1.8.2018 an den

Evangelischen Regionalverband Frankfurt am Main
Abteilung III, Bau, Liegenschaften und Hausverwaltung
z.Hd. Frau Friederike Rahn-Steinacker
Kurt-Schumacher-Str. 23

60311 Frankfurt am Main

oder

per E-Mail an Friederike.Rahn-Steinacker@ervffm.de