Stellenbörse

Eine Dipl.-Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin

Das Diakonische Werk für Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt sucht für das Zentrum für Frauen / 17 Ost – Tagestreff für Frauen ab dem 01.08.2018

 eine Dipl.-Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin mit einem Stellenumfang von 50 %.

Der Tagestreff ist ein niedrigschwelliges Angebot für Frauen, die sich in schwierigen Lebens- und Wohnsituationen befinden, mit den Öffnungszeiten Di – Fr 13.00 – 17.00 Uhr.

Selbständig durchzuführen sind:

  • Gespräche führen mit Besucherinnen / Krisenintervention
  • Weitervermittlung von Frauen an andere soziale Einrichtungen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Kursen/Veranstaltungen
  • Koordination der Honorar- und Ehrenamtskräfte
  • Erstellen des Quartalprogramms
  • Thekendienst
  • Verwaltungstätigkeiten („Kleine Kasse, Porto u.a.)
  • Teilnahme und Mitarbeit an Dienstbesprechungen; Supervision, Konzeptentwicklung, Organisationsberatung
  • Teilnahme an Arbeitskreisen/Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation der Arbeit/Statistik erstellen

Wir erwarten:

  • Ein hohes Maß an Toleranz und Flexibilität, ebenso die Fähigkeit, mit der Unterschiedlichkeit der Klientel professionell umzugehen.
  • Entscheidungsfreudigkeit im eigenen Verantwortungsbereich, sowie planvolles und verbindliches Arbeiten.
  • Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH).

Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche setzen wir voraus.
Die Vergütung erfolgt nach der KDAVO.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Kühn unter der Telefonnummer 069/2475 149 5009

Mail: karin.kuehn@diakonischeswerk-frankfurt.de

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk für Frankfurt am Main, Kurt-Schumacher-Straße 31,

60311 Frankfurt a.M.